Glasfaser direkt bis ins Haus. So werden Gebäude schnell und einfach an das Glasfasernetz angeschlossen:

Im Keller, im Mauerwerk oder
über die Hauswand

Die Systemlösung für alle Gegebenheiten:

  • in Beton
  • im Mauerwerk
  • oberirdisch

 

Hauseinführung in Beton

Für Umgebungen mit nicht drückendem Wasser: Jedes Set beinhaltet ein Innen- und Außenteil, um bis zu zwei speedpipe oder Kabel über den Keller gas- und wasserdicht bis 1 bar ins Haus zu führen.

Nach dem Einblasvorgang wird das speedpipe ground in die integrierte Umlenkung eingeführt und die Kellerwand entlang geleitet. Für verschiedene Kabel- und Durchmesser verfügbar

 

Hauseinführung im Mauerwerk

Für den direkten Einsatz in Beton anwendbar, erfüllt die Hauseinführung auch alle Ansprüche an Ziegelmauerwerke.

Damit die integrierte Dichtung über den Hebelmechanismus auch bei Ziegelwerk vollständig greifen kann, empfiehlt sich der Einsatz eines besandeten Futterrohres.

Hauseinführung oberirdisch

Über einen an der Hauswand integrierten Gas-Stop wird im Außenbereich von speedpipe ground auf speedpipe indoor für das Gebäude-Innere umgesetzt.

Der Gas-Stop fixiert und dichtet das Kabel in Längsrichtung bis 0,5 bar gegen Gas und Wasser ab.

speedpipe und Verbindungsstelle werden von unauffälligen, schlichten Blenden verdeckt und mechanisch geschützt.


© 2021 Netoptic GmbH - Powered by TMC SOLUTION